• Erweitern sie ihre Grundinstallation

Module

Mit unseren Modulen erweitern wir ihre Grundinstallation mit tollen Funktionen.

Schon mit unserer Grundinstallation können sie eine vollwertige Internetseite erstellen und pflegen.

Sie haben aber ganz bestimmte Vorstellung und Projektideen die sie mit ihrer Internetseite umsetzen möchten?

Vielleicht benötigen sie Werkzeuge und Funktionen die unsere Grundinstallation nicht bietet? Da kommen unsere Module ins Spiel.

Module sind Erweiterungen die an ihre Grundinstallation “angekoppelt” werden. Sie stellen ihnen dann die benötigten Werkzeuge und Funktionen zur Verfügung mit denen sie ihre Ideen umsetzen können.

Wir bieten ihnen 11 Module (Erweiterungen für ihre Grundinstallation) mit unterschiedlichsten Funktionen.

Die Module können nach ihren Wünschen angepasst und auf unterschiedlichste Weise untereinander verknüpft werden.

So entsteht eine atemberaubende Vielfalt an Funktionen.

Menü Module

Unsere 11 Module

  • Das Modul

Blog

Was kann das Modul?

Das Modul “Blog” ist in jedem unserer Installationspakete enthalten. Das Modul “Blog” stellt Ihnen die nötigen Werkzeuge zur Verfügung um wirklich ansprechende Seiten und Beiträge zu erstellen und zu organisieren.

Sie erhalten mit diesem Modul eine wirklich reichhaltige Werkzeugpallette mit der sie ihre Vorstellungen, was das Gestalten ihrer Beiträge angeht, umsetzen können. Sie Können Bilder, Texte, Videos, Audios, Tabellen, Schaltflächen, Menüs und vieles mehr zur Umsetzung ihrer Ideen nutzen. Eigentlich all das, was sie so aus dem Internet kennen.

Wichtig ist, dass ihre Webseite gut strukturiert ist. Die Besucher müssen sich zurechtfinden. Deshalb können sie Beiträge in Kategorien einordnen, mithilfe von Schlagwörtern verknüpfen, Menüs erstellen und an unterschiedliche Menüs anheften. So gibt ihnen das Modul die nötigen Werkzeuge an die Hand, ihren Seitenbesuchern, ihre Beiträge zugänglich zu machen. Nur so können sie ihre Webseite nach ihren Vorstellungen weiter gestalten und wachsen lassen.

Grenzen setzt hier eigentlich nur ihre Phantasie.

Für wen ist das das Richtige?

Das Modul ist in allen Installationspaketen enthalten.

Demoinstallation
  • Das Modul

Kommentare

Was kann das Modul?

Da muss eigentlich nicht viel erläutert werden. Mit diesem Modul geben sie ihren Seitenbesuchern die Möglichkeit, Beiträge zu kommentieren. Ihre Besucher können ihre Gedanken, Erinnerungen, Anmerkungen, Erfahrungen und Anregungen zu ihren Texten und Bildern hinterlassen und sich so an der Gestaltung ihrer Seite mit einbringen.

Sie sollten ihren Besuchern wirklich die Möglichkeit geben, ihre Beiträge zu kommentieren. Denn ein Seitenbesucher, der einen Kommentar hinterlassen hat, wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ihre Seite wieder besuchen. Und seien wir einmal ehrlich! Darum geht es uns doch auch, dass wir viele Besucher bekommen und unsere Inhalte wahrgenommen werden.

Natürlich können Seitenbesucher nicht einfach so kommentieren. Ihnen stehen eine Reihe Möglichkeiten zur Verfügung, um zu kontrollieren, was kommentiert wird und wer da kommentieren darf.

So ist sichergestellt, dass sie die Kontrolle haben!

Für wen ist das das Richtige?

Das Modul ist in allen Installationspaketen enthalten.

Demoinstallation
  • Das Modul

Orte, Bilder, Geschichte & Geschichten

Was kann das Modul?

Mit dem Modul “Orte, Bilder, Geschichte & Geschichten” erzeugen sie eine Landkarte (z.B. ihres Ortes). Auf dieser Karte setzen sie kinderleicht Markierungen. Diese Markierungen sind mit Texten und Bilder verknüpft. Wenn sie eine Markierung anklicken werden sie auf einen Beitrag weitergeleitet der mit dieser Markierung verknüpft ist. So ähnlich (nur besser) wie sie es von Google-Maps her kennen.

Dieses wirklich leistungsstarke und besonders vielfältig einsetzbare Modul ist in Zusammenarbeit mit einem Ortschronisten entstanden. Er hatte ganz klare Vorstellungen welche Projekte er mit diesem Modul umsetzen wollte. Nämlich seine Sammlung von alten Bildern, Erinnerungen, Erzählungen und geschichtlichen Hintergründen zu einem kartenbasierten, digitalen Dorfrundgang zusammenfassen. Über diese Kartenmarkierungen finden dann die Seitenbesucher zu den zugewiesenen Bildern und Beiträgen.

Projektideen:

  • Karte mit lokalen Sehenswürdigkeiten,
  • digitale und historische Ortsrundgänge,
  • Gemeinden erstellen Hinweiskarte für Baustellen und Verkehrsbehinderungen,
  • Ortschronisten können ihre Sammlungen von Bildern und Geschichten veröffentlichen,

Für wen ist das das Richtige?

  • Ortschronisten,
  • Ortschaften und Gemeinden,
  • Heinat- und Kulturvereine,
  • Schulen (Projektarbeit),

Kosten für eine nachträgliche Installation:

ab 349,-€
Demoinstallation
  • Das Modul

Veranstaltungskalender

Was kann das Modul?

Sie suchen eine Möglichkeit, die Veranstaltungen in ihrem Ort, ihrer Gemeinde, ihres Vereines oder ihrer Region übersichtlich und kartenbasiert zu präsentieren? Sie möchten in Zusammenarbeit mit mehreren Autoren, Veranstaltern, Vereinen oder Ortsteilen einen Kalender gemeinsam pflegen? Dann ist das Modul “Veranstaltungskalender” genau das Richtige für ihr Vorhaben!

Mit dem Modul “Veranstaltungskalender“ erstellen sie einen kartenbasierten Kalender. Veranstaltungsorte und Veranstaltungen werden als Markierung auf einer Karte angezeigt. Suchen sie Veranstaltungen für bestimmte Zeiträume, im Umfeld bestimmter Orte oder sortieren sie nach Kategorien.

Das Besondere ist, dass hier mehrere Personen Veranstaltungen veröffentlichen können. Wer das ist bestimmen sie. So können Vereine einer Gemeinde Veranstaltungen und Termine eigenständig veröffentlichen und Änderungen, wie Terminverschiebungen oder Ausfälle von Veranstaltungen, selber einpflegen.

Für wen ist das das Richtige?

  • Städte, Gemeinden und Ortschaften,
  • Sportvereine (Auswärtsspiele),
  • Band und Kapellen,
  • Veranstalter,

Kosten für eine nachträgliche Installation:

ab 399,-€
Demoinstallation
  • Das Modul

Pinnwand

Was kann das Modul?

So etwas wie ein Online-Magazin war die eigentliche Grundidee dieses Moduls. So sollte es ursprünglich auch heißen. Der Begriff Pinnwand ist aber flexibler und legt das Modul nicht in eine bestimmte Richtung fest. Denn es geht damit viel mehr als ein Magazin.

Fast jeder, der eine eigene Internetseite betreibt, möchte natürlich viele Besucher anlocken. Das klappt aber nur, wenn ständig neue und interessante Beiträge veröffentlicht werden. Eine Menge Arbeit, die eine einzelne Person auf Dauer kaum leisten kann. Deshalb schlafen solche Projekte meist schnell wieder ein. Was aber, wenn diese Arbeit auf viele Schultern verteilt wird? Dann sind die Chancen recht gut, etwas Beeindruckendes auf die Beine zu stellen.

Mit dem Pinnwand-Modul kann genau das gelingen. Hier können viele Autoren gemeinsam veröffentlichen und ihre Beiträge an die digitale Pinnwand heften. Da wo sie jeder sehen kann.

Stellen sie sich vor, dass Vertreter von Vereinen, Interessengemeinschaften oder auch Einzelpersonen zu den Themen schreiben, die in ihren Tätigkeitsbereichen liegen. Vertreter ihres Heimat- und Kulturvereins oder Ortschronisten zur Ortsgeschichte, die Geflügelzüchter veröffentlichen Bilder von ihren Zuchterflogen und Ausstellungen, der Sportverein steuert einige Aufnahmen vom letzten Arbeitseinsatz auf dem Sportplatz bei, eine kleine Flohmarkt-Ecke kann auch ganz einfach eingerichtet werden. Sie merken schon… da kommt schnell etwas zusammen. Ganz nebenbei entsteht nicht nur ein Orts-Magazin. Es entsteht so etwas wie ein “Ortstagebuch” in dem es richtig Spaß macht zu stöbern und zu schauen, was da mal vor 5 Jahren so los war.

Für wen ist das das Richtige?

Grundsätzlich eignet sich dieses Modul für Vorhaben bei denen viele Autoren zu unterschiedlichen Themenbereichen veröffentlichen.

Kosten für eine nachträgliche Installation:

ab 299,-€
Demoinstallation
  • Das Modul

Kochbuch

Was kann das Modul?

Die Idee zu diesem Modul kam von einem Heimat- & Kulturverein. Zusammen mit anderen interessierten Mitstreitern wollten sie eine Sammlung regionaler Rezepte zusammentragen. Sie wollten ihr eigenes Heimat-Kochbuch gestalten.

Die Anfrage war ziemlich klar formuliert: “Können Sie uns so ein digitales Kochbuch wie “ChefKoch” (www.chefkoch.de) machen aber NUR FÜR UNS ALLEIN!?!”. Natürlich können wir das!

Das Modul macht es möglich, dass Mitglieder ihrer Seite Rezepte auf der Seite veröffentlichen können. Seitenbesucher haben die Möglichkeit diese Rezepte zu kommentieren und zu bewerten.

Für wen ist das das Richtige?

  • Ortschaften und Gemeinden,
  • Vereine,
  • Küchenstudios,
  • Kochschulen,

Projektideen vorgestellt

Das war ein gemeinsames Projekt mehrerer Vereine eines Ortes. Sie sammelten alte, handschriftliche Kochbücher von den Großeltern und Urgroßeltern. Jeder Familie kochte einmal in der Woche ein Rezept nach und veröffentlichte die Rezepte mit Bildern.

So entstand ein ortsbezogenes Familienkochbuch.

Kosten für eine nachträgliche Installation:

ab 449,-€
Demoinstallation
  • Das Modul

Verzeichnis (Unternehmen, Vereine, Sehenswürdigkeiten, Gastwirtschaften & Gastgeber)

Was kann das Modul?

Hierbei handelt es sich um ein klassisches, kartenbasiertes Verzeichnis. Ausgelegt ist es für alle erdenklichen Organisationen, Institutionen und Einrichtungen wie Unternehmen, Vereine, Restaurants, Freizeiteinrichtungen, Gastgeber oder Geschäfte.

Auch hier können die Inhabern eines Eintrages die Inhalte selber zu pflegen. In den Einträgen gibt es Felder für Öffnungszeit, Ansprechpartner, Sonderangebote, Kontaktdaten und Kontaktformulare. Alles was zu einer professionellen Präsentation gehört.

Haben sie bestimmte Vorstellen was die Gestaltung und Inhalte des Verzeichnisses und seiner Einträge angeht? Ihre individuellen Wünsche setzen wir gerne um.

Für wen ist das das Richtige?

Hauptsächlich richtet sich dieses Angebot an Städte, Gemeinden, Ortschaften und Interessenvertretungen (Verbände und Zusammenschlüsse). Es soll ihnen die Möglichkeit geben das Einrichtungen und Unternehmen sich und ihre Angebote auf angemessene Art und Weise präsentieren können.

Kosten für eine nachträgliche Installation:

ab 399,-€
Demoinstallation
  • Das Modul

Katalog

Was kann das Modul?

Das Modul “Katalog” ist ein sehr, sehr vielseitiges Modul. Eigentlich ist es wie das Modul „Verzeichnis“, nur ohne Karte. Mit ihm erstellen sie Einträgen die sie bestimmten Kategorien, Unterkategorien und Schlagwörtern zuordnen können. Ja, das klingt jetzt nicht so spannend. Ist aber sehr nützlich.

Entwickelt haben wir dieses Modul für das Installationspaket “Museum”. Damit erhalten Museen die Möglichkeit ihre Exponate zu digitalisieren und den Besuchern ihrer Internetpräsentation auf sehr ansprechende Weise zu präsentieren. Die Ausstellungsstücke werden nach Themenbereichen (Kategorien) geordnet. So lassen sich tolle, virtuelle Museumsbesuche gestalten.

Es sind aber sehr viel mehr Einsatzmöglichkeiten denkbar. Mit dem Modul kann ihr Sportverein seine Mitglieder vorstellen und sortiert nach Mannschaften anzeigen lassen. Ihre Firma hat viele Abteilungen und sie möchten auf Ansprechpartner zu unterschiedlichen Themenbereichen verweisen? Kein Problem!

Für wen ist das das Richtige?

  • Museen,
  • Bibliotheken,
  • Heimat- und Kulturvereine,
  • Unternehmen,
  • Verwaltungen,

Kosten für eine nachträgliche Installation:

ab 299,-€
Demoinstallation
  • Das Modul

Newsletter

Was kann das Modul?

Newsletter kennt eigentlich jeder. Sie sind ein Klassiker, und gehören noch immer zu den wirkungsvollsten Mitteln, um seine Leser zu erreichen.  Mit dem Modul “Newsletter” steht ihnen ein sehr, sehr umfangreiches Newsletter-System zur Verfügung.

Ihre Seitenbesucher können sich auf ihrer Webseite in Empfängerlisten eintragen. Mit dem Newsletter-System können sie dann E-Mail erstellen und an die Mitglieder der Empfängerlisten versenden. 

Es können auch automatisierte Nachrichten versendet werden. So besteht die Möglichkeit, dass jeder veröffentlichte Beitrag sofort an die Mitglieder der Empfängerlisten weitergeleitet wird.

Für wen ist das das Richtige?

Newsletter empfehlen wir jedem. Das Modul ist auch in fast allen Paketen enthalten. Eines müssen sie aber unbedingt beachten! WENIGER IST HIER MEHR… Versenden sie nur Newsletter mit, für ihre Zielgruppe, relevanten Inhalten. Also Newsletter die ihre Empfänger interessieren. Bekommen ihre Leser zu viele und langweilige E-Mails, melden sie sich ganz schnell wieder ab.

Kosten für eine nachträgliche Installation:

ab 199,-€
Demoinstallation
  • Das Modul

Web-APP

Was kann das Modul?

Das Modul “APP” wandelt ihre Webseite in eine APP (wer hätte das gedacht ;) ).  Die APP können sich ihre Seitenbesucher über ihre Seite auf ihren Geräten installieren.

Nach der Installation erscheint ihr Seiten-Logo auf dem Startbildschirm des jeweiligen Gerätes. Nun können die Nutzer der APP ganz einfach, direkt vom Startbildschirm, auf ihre Inhalte zugreifen. Sie müssen nicht mehr den Umweg über das Internet gehen.  Ein schneller und bequemer Weg, den ihre Besucher sehr gern nutzen werden. Das führt zu deutlich höheren Besucherzahlen.

Die Inhalte bekommt die App über ihre Webseite. Das, was auf ihrer Webseite erscheint, finden die Nutzer auch auf ihrer App.

Damit das Modul sein volles Potential entfalten kann, gibt es das immer in Kombination mit der Funktion “Push-Benachrichtigungen”.

Sobald ein neuer Beitrag auf ihrer Webseite erscheint, wird dieser an die APP weitergeleitet. Über die Funktion “Push-Benachrichtigung” wird nun an Abonnenten und die Inhaber der APP eine Nachricht versendet. Auf dem Sperrbild erscheint die Mitteilung, dass auf ihrer Webseite ein neuer Beitrag veröffentlicht wurde. Klickt der Nutzer diese Mitteilung an, öffnet sich die APP und zeigt den neuen Beitrag an.

Für wen ist das das Richtige?

  • Städte, Gemeinden, Ortschaften,
  • Verbände,
  • Vereine,
  • Arbeitsgemeinschaften,

Kosten für eine nachträgliche Installation:

ab 499,-€
Demoinstallation
  • Das Modul

Push-Benachrichtigungen

Was kann das Modul?

Auf Ihrer Webseite erscheinen regelmäßig neue Beiträge? Aber niemand kommt, um ihre spannenden Artikel zu lesen? Tja, woher sollen ihre Leser auch wissen, dass sie gerade etwas verpassen. 

Wäre es nicht toll, wenn es so etwas gäbe, dass ihre Leser automatisch benachrichtigt, wenn es frische Inhalte gibt? Wenn es etwas gäbe, das die Beiträge zu ihren Lesern bringt und sie nicht warten müssen, bis ihre Leser zufällig ihre Seite besuchen?

Genau das macht das Modul „Push-Benachrichtigungen“. Besucher haben die Möglichkeit, solche Benachrichtigungen auf ihrer Seite  zu abonnieren. Push-Benachrichtigungen sind diese kleinen Nachrichten, die auf dem Sperrbildschirm ihres Smartphones oder Tablets erscheinen.

Jedes mal wenn ein neuer Beitrag auf ihrer Seite erscheint, wird so eine Nachricht versendet. Ihre Leser bekommen die dann aufs Smartphone oder Tablet.  Klicken sie die Nachricht  an, werden sie auf ihren Artikel weitergeleitet.

Leider unterstützen I-Phones (iOS) diesen Dienst zur Zeit noch nicht.

Für wen ist das das Richtige?

Nachtrichten aufs Handy klingt erst mal toll. Funktioniert aber nicht in allen Fällen. Solche Nachrichten können nämlich ganz schön nerven. Deshalb wägen die Seitenbesucher gründlich ab, ob sie Push-Benachrichtigungen abonnieren. Sie müssen das Gefühl haben, dass sie etwas verpassen wenn sie nicht abonnieren. Deshalb lohnt sich dieses Modul eher für Umfangreichere Seiten und Projekte wie Ortschaften und Gemeinden oder Online-Magazine und News-Portale.

Wir empfehlen hier immer eine Kombination mit dem Newsletter-Modul. Nicht jeder möchte Push. Weil er selber entscheiden möchte wann er die Nachricht „vorgehalten“ bekommt. Und das ist bei einer E-Mail gegeben.

Für kleinere Seiten wie Ortschronisten, Vereine oder Unternehmen empfiehlt sich der reine, klassische Newsletter.

Kosten für eine nachträgliche Installation:

ab 199,-€
Demoinstallation